Orgonphoenix - Klangereignis mit Orgel und Gongs

 

Orgonphoenix

Norbert Grossmann

Eva Korn

Konzerttermine

Konzert-CDs

Archiv


Weiteres Engagement
Trio Orgon
Weitere Gruppen

Impressum

 

 

Eva Korn
Feldenkraislehrerin

 

Trio Orgon

Norbert Grossmann – Orgel
Eva Korn und Eberhard Drewniok – Gongs
 

Lassen Sie sich einladen zu einem außer- gewöhnlichen, nachhaltigen Klangereignis mit Orgel und verschiedenen chinesischen Gongs. Westliche und östliche Klangspektren begegnen sich in freier Improvisation als musikalisch strukturell spirituelle Figuration und Transfor- mation. Diese Synchronizität bewirkt ein Klangerlebnis über das gewohnte Hören hinaus.

Die Spieler nehmen in ständiger Wechselwirkung Bezug aufeinander. Die sich daraus immer wieder neu ergebenden Strukturen muten einer Art spontaner Komposition an. Sie ermöglichen den Akteuren sowie den Zuhörenden einen eigenen Hör-, Wahrneh- mungs- und Empfindungsraum.
 

 

Norbert Grossmann


Foto: Heide Kratz

ist Pianist, Komponist und Dirigent.
Studium in Darmstadt, Salzburg und London. Mehrere internationale Preise, u.a. im ersten europäischen Wettbewerb für Interpretation zeitgenössischer Musik in Utrecht / Holland. Ricordipreis für Dirigieren in London, von Yehudi Menuhin überreicht. Zahlreiche Konzerte und Rundfunkaufnahmen im In- und Ausland. Besonders hervorgetreten mit dem Klavierwerk der Zweiten Wiener Schule - Alban Berg, Arnold Schönberg und Anton Webern - sowie mit Musik von Stockhausen, Boulez, De Grandis, Berio, Laporte, Andriessen, Morton Feldmann, John Cage u.a.. Seit vielen Jahren Beschäftigung mit Free Jazz und frei Improvisierter Musik. Konzerte mit Peter Brötzmann, A. R. Penck, Rainer Lind, Werner Cee, Peter Hollinger, Charles Neuweger, Matthias Kaiser, Frank Fiedler, Michael Eicken, Michael Harenberg, Nikolaus Heyduck, Christoph Nees, u.a.

Gruppen

Darmstädter Quartett, St. Martin in the street, Die Männer sitzen in den Pfützen der Erosionen und trinken ihren Wein - mutterseelenallein, Unkrautex. Xample - Begegnung deutscher und türkischer Künstler in Frankfurt, Istanbul und Darmstadt.
Klavier und Elektronik sowie Orgel und Elektronik mit Nikolaus Heyduck. Projekte mit Eva Korn - Text, Sprache, Performance. Zur Zeit Klangkunstprojekte mit Werner Cee und anderen. Freie Improvisation mit Orgel und chinesischen Gongs. Seit einiger Zeit Gestaltung der Solokonzerte für Klavier mit komponierter Musik und eigenen Improvisationen.

  zurück

 

Eberhard Drewniok

studierte Musik in München und Berlin Musik mit Hauptfach Gitarre, in Gießen Musik- wissenschaft, Soziologie und Pädagogik. Lehrtätigkeit an Schulen und Musikschulen in Berlin und Darmstadt. Jurymitglied im Fachbereich Gitarre bei "Jugend musiziert" in Berlin. Kompositionen für Theater im Ruhrgebiet. Mitglied verschiedener Kammermusik- und Improvisationsgruppen. Seit einigen Jahren arbeitet er mit chinesischen Gongs und tibetanischen Klangschalen. Er lebt in Darmstadt als Gitarrenlehrer, Musikerzieher, Musiker.

  zurück

 

Eva Korn

Werner Ceeist experimentelle Malerin, Texterin, Performance-Künst- lerin und Feldenkrais-Lehrerin. Ausstellungen in Galerien und öffentlichen Kunstdarbietungen. Realisierung eines Kunst-am-Bau-Auftrags der Stadt Darmstadt. Installationen und Performances mit Bezug auf Musik- objekte entstehend aus der Bearbeitung von Notations- material der Komponistin Barbara Heller. Zeichnungen von grafischen Notationen, die Norbert Grossmann am Klavier spielt. Rauminstallation mit Musikgrafiken, Syntheziser und Performance. Veröffent- lichung des Gedichtbandes "der blaue engel stirbt und färbt den wald rot". Lesung ihrer Texte in Verbindung mit der Musik frei improvisierender Musiker.
Zur Zeit Konzerte mit chinesischen Gongs zusammen mit Orgel, Klavier, Syntheziser, Chin, sowie Soloauftritte. Mit dem Klang der chinesischen Gongs verbindet sie bild- hafte, musikalische, körperliche und geistige Sichten.

  zurück